baby

Spielend lernen – gesund entwickeln

Prager-Eltern-Kind-Programm PEKiP

Die  PEKiP-Leiterin vermittelt den Eltern, wie sie ihr Baby durch Spiel und Bewegung anregen können. Dabei erleben die Eltern ihr Kind bewusster. Durch die gemeinsamen Erlebnisse wird die Eltern-Kind-Bindung gestärkt. PEKiP fördert den Erfahrungsaustausch unter den Eltern und gleichzeitig erleben die Babies erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen. PEKiP findet während des 1. Lebensjahres einmal wöchentlich in der Gruppe statt.

Stadt Aarau
Denkmal,