Aktuell

LeckerWissen

…Wissenswertes für Eltern mit Babys und Kleinkindern

 

Erfahren Sie Wissenswertes rund ums Elternsein, während die Kinder krabbeln und spielen! Die Teilnahme ist kostenlos und es ist keine Anmeldung nötig.

 

Wo?   Saal, Hintere Vorstadt 22 (oberhalb Exlibris)

Wann?   diverse Donnerstage, 14.00 bis 15.00 Uhr (1. Halbjahr) bzw. 16.00 bis 17.00 Uhr (2. Halbjahr)

 

Programm 2018

 

18. Januar 2018, 14 – 15 Uhr

LOSE – LUEGE – LESE:  Literacy Input zum Thema Verse und Reime

In Kooperation mit Rahel Leibacher, Leseanimatorin SIKJM i.A. www.lolule.ch

Fingerverse, Kniereiter, Abzählverse etc. fördern die phonologische Bewusstheit der Kinder, welche eine wichtige Vorläuferfähigkeit für den Schriftspracherwerb ist. Ideal, dass die Kinder vom Reimen kaum genug kriegen können. Lernen Sie neue Reime und Verse kennen und erfahren Sie, wie man das Hörbewusstsein der Kinder mit unterhaltsamen Spielen fördern kann.

 

8. Februar 2018, 14 – 15 Uhr

Auf die Plätze, fertig, L…udothek

In Kooperation mit der Ludothek Aarau, www.ludothek-aarau.ch

Spielend die Welt entdecken von 9 Monaten bis 99 Jahre. Spielen heisst Spass haben, Neues entdecken und ausprobieren, alle Sinne anregen und entdecken, fördern und gemeinsam etwas Sinnvolles tun. Sie erhalten ein Probe-Abo und erfahren, wo Sie ohne das Budget zu strapazieren neue Spielzeuge, Spiele und Fahrzeuge ausprobieren und diese alleine oder zusammen geniessen können.

 

22. Februar 2018, 14 – 15 Uhr

Eltern up to d@ate – Medienerziehung 0-5 Jahre

In Kooperation mit der Suchtprävention Aargau, www.suchtpraevention-aargau.ch

Das Smartphone liegt auf dem Tisch. Schwups: Lara greift sich das Gerät udn berührt den Bildschirm. Es tut sich etwas. Bildschirme haben eine magische Anziehung auf Kinder. Wie viel Zeit sollen kleine Kinder mit digitalen Medien verbringen? Welche Inhalte sind für kleine Kinder sinnvoll?

 

8. März 2018, 14 – 15 Uhr

„Es war einmal…“

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Aarau, www.stadtbibliothekaarau.ch

Kinder lieben Geschichten. Und Geschichten sind ganz wichtig – nicht nur für Kinder! Geschichten regen die Fantasie an und wecken Gefühle. Die Sprache wird gefördert und ein erster Kontakt zum Lesen wird geschaffen. Gemeinsam ein Bilderbuch anschauen, darüber sprechen – dabei entstehen wertvolle Momente! Lernen Sie die Angebote kennen, die diese Erfahrungen unterstützen.

 

12. April 2018, 14 – 15 Uhr

Harmonische Babymassage

In Kooperation mit Marlene Dörig, Pflegefachfrau HF und Zertifizierte Kindermassage-Instruktorin (CIMI), www.hebammen-aarau.ch

Die Babymassage legt den Grundstein für körperliche, emotionale und seelische Harmonie. Es wird eine Verbundenheit angelegt, die wir ein Leben lang in uns tragen werden. Beim Massieren wird Liebe zum Ausdruck gebracht, Spannungen können gelöst werden. Die Bedürfnisse des Kindes werden besser verstanden. Nach einem kurzen Theorieteil erhalten Sie Einblick in die Praxis der Babymassage.
Bitte mitbringen: Unterlage (Baumwoll- oder Frotteetuch) und pflanzliches Pflegeöl (falls vorhanden).

 

24. Mai 2018, 14 – 15 Uhr

Familien-Finanzen leicht gemacht

In Kooperation mit Elena Möri, Schuldenberatung AG-SO, www.schulden-ag-so-ch

Familiengründung bedeutet oft mit tieferen Einkommen und höheren Ausgaben zurechttkommen zu müssen. Viele Familienbudgets stossen plötzlich an ihre Grenzen. Wir geben den Eltern informative Hinweise zum Familienbudget und zu Kinderkosten und zeigen hilfreiche Materialien, um die Haushaltsfinanzen zu optimieren – damit neben den Kindern auch Mama und Papa nicht zu kurz kommen!

 

14. Juni 2018, 14 – 15 Uhr

Frühe Förderung? – wie Kinder lernen

In Kooperation mit der StiftungNETZ, www.stiftungnetz.ch

In ihren ersten Lebensjahren lernen Kinder so viel wie in keiner späteren Lebensphase. Dabei bietet der Alltag viele Gelegenheiten, Neues zu entdecken und spielend zu lernen. Doch welche Erfahrungen sind für die Entwicklung kleiner Kinder wichtig? Wie können Sie ihr Kind beim Erkunden der Welt unterstützen? Und welches Spielmaterial ist eigentlich sinnvoll? Eine Heilpädagogin klärt auf.

 

20. September 2018, 16 – 17 Uhr  (Achtung: NEUE ZEIT!)

Erziehung ohne Gebrüll

Eltern haben meist eine genaue Vorstellung davon, wie sie einmal erziehen möchten. Folglich ist die Enttäuschung gross, wenn die Sprösslinge da nicht mitspielen. Man redet, redet, redet – und kann sich irgendwann nicht mehr beherrschen – und wird laut. Dabei geht oftmals vergessen, dass lautstarkes Schimpfen das aggressive Verhalten des Kindes fördert. Wie also der Brüllfalle entkommen? «Es ist eine reine Übungssache, die eigene Brüllqualität zu verbessern!», sagt Corinne Pfeiffer, STEP-Kursleiterin, www.optimahl.ch

 

1. November 2018, 16 – 17 Uhr  (Achtung: NEUE ZEIT!)

Sprachentwicklung in den ersten Lebensjahren

In Kooperation mit der StiftungNETZ, www.stiftungnetz.ch

Kommunikation mit anderen Menschen spielt für uns vom ersten Atemzug an eine bedeutsame Rolle. Doch wie lernen Kinder aus ersten Lauten ganze Wörter und später ganze Sätze zu bilden? Was benötigen sie dafür? Eine Logopädin informiert über wichtige Merkmale und Meilensteine des Spracherwerbs und zeigt auf, wie Sie ihr Kind dabei unterstützen können.

 

6. Dezember 2018, 16 – 17 Uhr  (Achtung: NEUE ZEIT!)

Hausmittel – das hilft schon bei den Kleinsten

In Kooperation mit der Mütter- und Väterberatung Region Aarau Plus, www.mvb-aarauplus.ch

Ob Erkältung, Bauchschmerzen, Schürfwunden oder juckende Insektenstiche – altbewährte Hausmittel gibt es für jedes Wehwehchen. Sie kosten wenig, sind fast immer zu Hause vorrätig und helfen oft sogar besser als teuer Medikamente. Lernen Sie die wichtigsten Hausmittel kennen, damit Sie sich auch am Wochenende oder mitten in der Nacht zu helfen wissen.

 

 

 

 

 

 

<<

Stadt Aarau
Denkmal,