Aktuell

Gugus Aarau 2018 – ein Plädoyer für das freie Spiel

 

 

 

„Kinder entdecken die Welt,
angespornt durch ihre Neugier,
aufmerksam begleitet von uns.“

www.orientierungsrahmen.ch

 

GUGUS AARAU – THEMENWOCHE FRÜHE KINDHEIT
16. – 20. Oktober 2018

***  ein Plädoyer für das freie Spiel  ***

Die frühe Kindheit prägt den Menschen wie keine andere Phase seines Lebens. Dem freien Spiel kommt dabei bereits von Anfang an eine ganz besondere Bedeutung zu: Das Spielbedürfnis ist ein grundlegendes Bedürfnis des Kindes – zu allen Zeiten und überall auf der Welt. Freies, vertieftes Spiel ist die Art und Weise, wie das Kind lernt, wie es die Welt erlebt, wie es sich ausdrückt, wie es das Leben gestaltet und bewältigt und wie es mit sich in Einklang kommt. In der diesjährigen Themenwoche des Netzwerks FrühEffekt kommen wir dem «Freien Spiel» gemeinsam auf die Spur!

 

 

 

>  Programm als PDF  <

 

 

 

jeden Morgen  –  9 bis 11 Uhr  –  Foyer Stadtmuseum
Gugus Café
Während der ganzen Themenwoche spielend in den Tag starten! Jeden Morgen heissen wir im offenen Strampel-, Krabbel- und Spieltreff alle Babys und Kleinkinder mit ihren Bezugspersonen herzlich willkommen! Kein Konsumzwang.
Eine kleine, feine Fotoausstellung im Foyer veranschaulicht, was es mit dem Freien Spiel auf sich hat.

 

 

 

 

Di, 16. Oktober 2018  –  ca. 9.30 Uhr  –  Foyer Stadtmuseum
Eröffnung mit Margrit Stamm
Franziska Graf, Stadträtin mit Ressort Bildung und Jugend, eröffnet die Themenwoche Frühe Kindheit mit einem Grusswort. Von Prof. Dr. Margrit Stamm, em. Professorin für Erziehungswissenschaften, erfahren wir im Gugus Café wie es in der Schweiz um das freie Spiel steht, wieso es so wichtig ist und welche Folgen es hat, wenn wir es den Kindern nicht zugestehen.

 

 

 

Mi, 17. Oktober 2018  –  19.30 bis 21.00 Uhr  –  Foyer Stadtmuseum
Workshop „Erlebnisabend – eine Einführung in das Freie Spiel“
Spiel hat viele Gesichter – und zeichnet sich durch sehr unterschiedliche Qualitäten aus, je nachdem, was wir darunter verstehen. Mit Bettina Mehrtens kommen wir dem freien Spiel auf die Spur: Was ist „Spiel“ überhaupt? Was bedeutet es für das Kind und wieso ist es für seine Entwicklung so wichtig? Was braucht es von uns Erwachsenen, damit freies, vertieftes Spielen entstehen und gedeihen kann?

Der Anlass steht Eltern, Fachpersonen und sonstigen Interessierten offen. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter folgendem Link.

 

 

Do, 18. Oktober 2018  – 15.00 bis 15.45 Uhr  –  2. UG Stadtmuseum
Prima Festival – Klangwelten
Alltagsgegenstände eignen sich wunderbar zum Spielen – und ihnen sind wundersame Klänge zu entlocken! Wir erforschen PET-Flaschen, Gummibänder, Holzgegenstände, Büchsen und Glocken. Inspiriert vom Spiel der Kleinen sehen auch die Grossen die Gegenstände bald wieder mit Kinderaugen. Ein interaktives, theatralisches Erlebnis für alle ab 2 Jahren, realisiert in Kooperation mit dem Verein Prima und dem Fabrikpalast Aarau.

 

 

 

Do, 18. Oktober 2018  –  18 bis 20 Uhr  –  Foyer Stadtmuseum
PLAY-Bar zum Thema Kreativität in der frühen Kindheit
„Kreativität und Freude am Gestalten müssen wir Kindern nicht ‚beibringen‘ – wir können sie ihnen allenfalls austreiben“ (Heyl/Schäfer).  Geniessen Sie ein Feierabendbier und ein Gespräch über die Kreativitätsentfaltung in den ersten Lebensjahren mit Karin Kraus, Dozentin und Studienleitung CAS Kulturelle Bildung und Autorin der vor einem Jahr erschienenen Fokuspublikation «Ästhetische Bildung und Kulturelle Teilhabe – von Anfang an!» zum Orientierungsrahmen FBBE. Die Fragen stellen Silja Burch, Verantwortliche Kunstvermittlung / Aargauer Kunsthaus und Mina Najdl, Verantwortliche Frühe Kindheit / Stadt Aarau.

 

 

 

Fr, 19. Oktober 2018  –  9 bis 11 Uhr  –  Foyer Stadtmuseum
«Gipfelstürmer brauchen ein Basislager»  (John Bowlby)
In den ersten Lebensjahren baut jedes Kind ein Bindungsmuster auf, das seine weitere Entwicklung ein Leben lang beeinflusst. Was hat das Thema Bindung mit dem freien Spiel zu tun? Ruth Kirsch, Mütter- und Väterberaterin Region Aarau Plus, hält während des Gugus Cafés einen Kurzinput zum Thema und steht den ganzen Morgen für Fragen zur Verfügung.

 

 

 

Sa, 20. Oktober 2018  –  9 bis 12 Uhr  –  2. UG Stadtmuseum
Ab nach draussen! Das freie Spiel im Freien
Auf Bäume klettern, mit Kreide malen, Hütten bauen, den Bach stauen, Insekten beobachten und Verstecken spielen… Für eine gesunde Entwicklung benötigen Kinder gestaltbare Freiräume, die sie selbständig erreichen können. Dem Wohnumfeld kommt dabei eine zentrale Bedeutung zu. Doch: Die Aktionsräume schrumpfen, und Kinder werden aus dem öffentlichen Raum verdrängt. Woran liegt das? Was hat es für Konsequenzen? Und was bedeutet es für Eltern, Politik, Behörden, Planer, Architekten und Fachpersonen des Frühbereichs? Zeit für eine Standortbestimmung!

09.00 bis 09.45 Uhr: Einstimmung mit dem Kurz-Dokfilm «Einblicke in die Lebenswelten junger Kinder»
10.00 bis 11.00 Uhr: Referat Dr. Marco Hüttenmoser: «Kinder ins Freie, Kinder ans Licht!»
11.00 bis 12.00 Uhr: Podiumsdiskussion «Draussen spielen – in Aarau?»

Podiumsgäste:
– Werner Schib, Stadtrat Ressort Verkehr und Umwelt
– Anna Borer, Leiterin Stadtentwicklung, Stadtbauamt Aarau
– Bea Stalder, Museumspädagogin Naturama
– Ivana Ceccarelli Leiterin Chinderhuus (Kita und Hort)
– Marco Hüttenmoser, Referent, Leiter Forschungs- und Dokumentationsstelle Kind und Umwelt

Moderation: Frauke Sassnick Spohn

Die drei Programmpunkte dürfen auch einzeln besucht werden!

 

 

Die Themenwoche Frühe Kindheit ist der Teil der Aktionstage Psychische Gesundheit des Kantons Aargau.

 

              

Kooperationspartner Gugus Aarau 2018:

Aargauer Kunsthaus
 Elternverein Aarau
Fabrikpalast Aarau
Familienclub Rohr (Spielgruppe Müsli)
 GZ Telli
Harmonische Babymassage
Hebammen Aarau
 Kita Chinderhuus
 Kita Känguru
Kita KSA Zwärglihuus
Kita Schwanenäscht
Ludothek Aarau
machbar Bildungs-GmbH
Mütter- und Väterberatung Region Aarau Plus
Naturama Aargau
Optimahl Ernährungsschulung
Prima Festival
Schuldenberatung Aargau
Sexuelle Gesundheit Aargau
Soliday Aargau Stiftung
Spielgruppe Märliwald
Spielgruppe Telli
spracherwerb.ch (Gabriela Eggnauer)
 Stadtmuseum Aarau
StiftungNETZ Zweigstelle Aarau
Suchtprävention Aargau
Verein Die Tagesfamilie
Verein Spielgruppen Aargau

 

<<

Stadt Aarau
Denkmal,