Aktuell

Forum Frühe Kindheit

Fr, 27.10.   –   9 bis 15 Uhr   –   Kultur- und Kongresshaus

 

Wieso ist die Frühe Kindheit so prägend für das Leben eines Menschen? Was brauchen Kinder in dieser Zeit? Welche Bedeutung kommt dem räumlichen Umfeld zu? Und wieso gehen die ersten Lebensjahre von Kindern uns alle etwas an? Mit Expertinnen und Experten wird das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und diskutiert. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Privat- als auch an Fachpersonen.

 

Eröffnung durch Stadtpräsidentin Jolanda Urech, mit Referaten von:

– Priska Furrer, Kanton Aargau Departement Bildung, Kutur und Sport (Einstiegsreferat)
Prof. Dr. Martin Hafen, Hochschule Luzern
– Prof. Dr. Hans Bertram, Humboldt-Universität zu Berlin
Dr. Heidi Simoni, Marie Meierhofer Institut für das Kind
Prof. Dr. Gabriela Muri Koller, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Anschliessendes Podiumsgespräch mit:
– Angie Cavegn, Vize-Stadtpräsidentin, Stadträtin Ressort Soziales, Alter und Gesundheit
– Franziska Graf, Stadträtin Ressort Bildung und Jugend
– Werner Schib, Stadtrat Ressort Verkehr und Umwelt
– Franziska Zimmerli, Schulpflegerin Ressort Qualitätsmanagement und Entwicklung

Moderation: Inés Mateos

 

Kosten: für Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Aarau kostenlos, Auswärtige: 70 Fr.

Anmeldung HIER

 

Organisation: Kernteam FrühEffekt – eine Kooperation der Stadt Aarau, der Mütter- und Väterberatung Region Aarau Plus und der StiftungNETZ Zweigstelle Aarau

 

  Ein Programmpunkt der Aktion Gugus Aarau – Themenwochen Frühe Kindheit

 

 

                               

<<

Stadt Aarau
Denkmal,